Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Alfeld: Unfall am Fußgängerüberweg (Kn)

Hildesheim (ots) - Am Freitag (03.11) gegen 18.20 Uhr ist es am Fußgängerüberweg der Steinbergstr./ Ecke Walter-Gropius-Ring in Alfeld zu einem Auffahrunfall gekommen. Ein 43-j. Alfelder musste mit seinem Pkw Ford auf seiner Fahrt in Rtg. Röllinghausen vor dem Überweg warten, weil ein z.Z. unbekannter Radfahrer diesen, von links kommend, ohne anzuhalten überquerte. Der nachfolgende 66-j. Hyundai-Fahrer aus Alfeld bemerkte das Geschehen zu spät und kollidierte mit dem wartenden Fahrzeug. Ermittlungen ergaben, dass der 66-Jährige unter Alkoholeinfluss am Straßenverkehr teilgenommen hatte. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren gegen ihn eingeleitet. An den Fahrzeugen entstand geringer Sachschaden. Die Polizei Alfeld fragt, wer kann Angaben zu dem Unfall bzw. zu dem Radfahrer machen? ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Polizeikommissariat Alfeld Ralf Büsselmann Telefon: 05181/9116-0 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: