Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Alfeld: Wem war der Buchsbaum ein "Dorn" im Auge?

    Hildesheim (ots) - Die Polizei Alfeld fragt sich, wem denn wohl der ein Meter hohe Buchsbaum eines 61-jährigen Anwohners, "Am alten Wasserwerk", in Alfeld, ein so gen. "Dorn im Auge" gewesen ist. Unbekannte Täter hatte das Gewächs, welches sich in einem ca. 50 cm hohen, blau lasierten, Blumenkübel in der Garagenzufahrt des Geschädigten befand, kurzerhand in der Nacht vom Donnerstag zum Freitag (05./06.Okt.) abtransportiert. Der Schaden wird mit ca. 120 Euro angegeben. Sachdienliche Hinweise werden erbeten. (Kn)


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Alfeld
Ralf Büsselmann
Telefon: 05181/9116-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: