Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Verkehrsunfall - Pkw gerät auf Schienen der Straßenbahn/Ehepaar schwer verletzt

    Hildesheim (ots) - Heisede (NH). Bei einem Verkehrsunfall gestern Nachmittag wurde ein Ehepaar aus Elze (76 u. 77 Jahre alt) schwer verletzt. Der 76-Jährige Fahrer befuhr mit seinem Audi die Heiseder Str. in Richtung Sarstedt. Aus bisher nicht geklärten Gründen fuhr er in einer Rechtskurve geradeaus und stieß frontal gegen einen Oberleitungsmasten der Straßenbahn. Schwer verletzt wurde das Ehepaar mit einem Rettungswagen in das Bernward Krankenhaus nach Hildesheim gebracht. Am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von ca. 13000 EUR. Da das Auto die Schienen blockierte, war der Verkehr der Linie 1 in Richtung Hannover für ca. 20 Minuten blockiert. Ein Schienenersatzverkehr wurde durch die Üstra eingesetzt.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt
Nuran Heim
Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: