Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Erneut Spielhalle überfallen

Hildesheim (ots) - HILDESHEIM (tiko.) - Am Montag (25.09.2006) Abend um 23:00 Uhr haben erneut drei unbekannte männliche, mit Strumpfmasken maskierte Täter, eine Spielhalle überfallen. Die drei Männer stürmten in die Spielhalle in der Siemensstraße. Einer der Räuber hielt der 43-jährigen Spielhallenaufsicht eine nicht näher bekannte Schußwaffe vor und forderte sie auf, das gesamte Geld rauszugeben. Die anderen beiden Täter bedienten sich währenddessen selbst und erbeuteten letzendlich aus Kasse und Tresor 2100 Euro. Anschließend flüchteten die Räuber in Richtung Sauteichsfeld. Das Opfer wurde nicht verletzt, stand allerdings unter Schock. Die drei Täter sollen 20-25 Jahre alt, vermutlich türkisch, athletisch gebaut, hauptsächlich dunkel bekleidet und dunkelhaarig gewesen sein. Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 939-115 entgegen. ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Pressestelle Claus Kubik, Kriminaloberkommissar Telefon: 05121/939104 Fax: 05121/939200 E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: