Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Gefährliche Körperverletzung

    Hildesheim (ots) - Sarstedt (bs) Am Sonntagmorgen, gegen 02:17 Uhr, kam es zwischen drei Personen in der Straße "Hahnenstein" zu einem Streitgespräch, in deren Verlauf ein 22-Jähriger aus Sarstedt eine Bierflasche gegen die rechte Kopfseite einer 24-Jährigen aus Hildesheim schlug. Dabei zerbrach die Flasche, so dass sich der Beschuldigte an der rechten Hand schnitt und eine stark blutende Wunde davontrug. Die Frau erlitt dabei keine äußeren Verletzungen, klagte aber über Kopfschmerzen. Dem unter Alkoholeinfluss stehenden Beschuldigten wurde eine Blutprobe entnommen.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt
Nuran Heim
Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: