Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Sinnlose Verwüstung von Blumenbeeten

    Hildesheim (ots) - Sarstedt (NH). Ein Bild der Verwüstung offenbarte sich einer Mitarbeiterin des Kindergartens in der Weichsstr. Offensichtlich keine Blumenliebhaber, sondern vermutlich aus reiner Zerstörungswut handelnde Vandalen hatten am Wochenende auf dem Grundstück des Kindergartens insgesamt 30 mit Liebe und Sorgfalt gepflanzte Stauden aus den umzäunten Beeten herausgerissen. Die Höhe des Schadens steht bisher nicht fest. Hinweise bitte an die Polizei Sarstedt unter Tel. 05066/985 0.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt
Nuran Heim
Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: