Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Leichtverletzter Kradfahrer

    Hildesheim (ots) - Nordstemmen (Fre.). Am 18.08.06, 20:20 Uhr, rangierte eine 65-Jährige aus Nordstemmen mit ihrem PKW VW rückwärts aus einer Grundstücksausfahrt heraus auf die Böttcherstraße und übersah dabei einen 45-Jährigen aus Nordstemmen. Dieser war mit seinem Krad Yamaha in Richtung Schusterweg unterwegs und kam dabei zu Fall. Der Kradfahrer erlitt leichte Verletzungen, die später von einem Arzt ambulant versorgt wurden. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von 4000,-Euro.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt
Nuran Heim
Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: