Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: 62-Jähriger gesteht auch Laubenaufbrüche in Harsum

    Hildesheim (ots) - Harsum (NH). Am Montag, 07.08.06, hatte die Hildesheimer Polizei einen 62-jährigen nach mehreren Gartenlaubenaufbrüchen festgenommen. Der mehrfach Vorbestrafte räumte in seiner Vernehmung die Taten ein und wurde in Untersuchungshaft genommen. Am Wochenende zuvor (04. - 06.08.06) wurde die Polizei Sarstedt zu sechs Laubenaufbrüchen nach Harsum in die Gartenkolonie "Gut Grün" gerufen. Auch hier hatte der Täter die Scheiben eingeschlagen, um an Lebensmittel heranzukommen. Aufgrund der zeitlichen und örtlichen Nähe sowie der identischen Vorgehensweise schloss der Sachbearbeiter der Polizeistation Harsum, PHK  Udo Körner, auch auf den 62-jährigen als Täter. Mit den Ermittlungsunterlagen unter dem Arm machte er sich auf den Weg in die JVA Hannover. Hier hielt er dem Beschuldigten die Fakten unter die Nase, worauf der 62-Jährige auch diese Taten zugab.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt
Nuran Heim
Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: