Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Ermittelte Täter nach Krad- und Fahrzeugdiebstahl

    Hildesheim (ots) - HILDESHEIM(HS) Nachdem die Polizei bereits am 5.8.2006 zwei litauische Autoschieber in Söhlde festgenommen hatte, führten Ermittlungen zu einem weiteren Erfolg. Am 10.8.2006 in den Abendstunden konnten zwei weitere Mittäter festgenommen werden. Dabei handelte es sich um einen 32-jährigen Russen und einen 24-jährigen Deutschen. In diesem Zusammenhang wurden 2 Motorräder aufgefunden und sichergestellt, die zum Teil bereits in ihre Einzelteile zerlegt worden waren. Die Maschinen stammten aus einem Diebstahl in einem Autohaus in Braunschweig. Beide Täter wurden dem Haftrichter vorgeführt , der  gegen den 32-jährigen Haftbefehl erließ. Der Mittäter wurde wegen fehlender Haftgründe wieder auf freien Fuß gesetzt.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminaloberkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: