Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Polizei sucht unbekannten Betrüger

Gefälschter Ausweis

    Hildesheim (ots) - Hildesheim ( clk. ) Mit der Totalfälschung eines Bundespersonalausweises wollte sich am Freitag, 19.05.2006, 18.15 Uhr, im Finanzierungsbüro  eines großen Hilesheimer Einkaufsmarktes ein bislang unbekannter Mann einen Finanzierungskredit in Höhe von 2500 Euro erschwindeln.  Dem Makler fiel die gut gemachte Fälschung jedoch auf. Der unbekannte Betrüger interessierte sich für ein Notebook aus einem Werbeangebot für 898 Euro, einen Drucker für 129 Euro und einen Plasma-Fernseher für 1398 Euro . Alles zusammen also  knapp 2500 Euro . Der Unbekannte fragte nach der Möglichkeit der Finanzierung. Kein Problem, erfuhr er sofort. Für das Ausfüllen des Finanzierungsantrages wurde jedoch der Personalausweis benötigt. Nachdem der erfahrene Makler den Ausweis in den Händen hielt, kam ihm das vorgelegte Dokument verdächtig vor.  Beschriftungen  und   Stabilität  des Ausweises waren nicht so wie gewohnt. Um eine genauere Überprüfung vornehmen zu können, verließ der Makler das Büro und informierte die Polizei. Nachdem er wenig später wieder zu seinem "Kunden" kam, hatte sich dieser jedoch entfernt. Der Ausweis, der totalgefälscht ist,  blieb allerdings zurück. Er wurde von der Polizei sichergestellt. Das auf dem Ausweis angebrachte Bild soll jedoch das Gesicht des Unbekannten zeigen. Die Personalien als solche sind  den polizeilichen Ermittlungen nach jedoch nicht existent. Das Amtsgericht Hildesheim hat jetzt die Öffentlichkeitsfahnung zugelassen. Dem vermeintlichen Kunden wird versuchter Betrug und Urkundenfälschung vorgeworfen. Die Polizei sucht daher nach dem abgebildeten Mann. Er st etwa 190 bis 195 cm groß , hat eine schlanke Figur, blondes, schütteres Haar und trug eine Brille. Hinweise nimmt die Polizei Hildesheim unter Telefon 05121-939115 entgegen.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminaloberkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939204
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: