Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Zwei Geldspielautomaten bei Gaststätteneinbruch aufgehebelt

    Hildesheim (ots) - HILDESHEIM (clk.)  Bislang unbekannte Einbrecher mußten ordentlich schuften, ehe sie in eine Gaststätte in der Hildesheimer Nordstadt, Steuerwalder Straße Ecke Martin-Luther-Straße, eindringen konnten. Als Tatzeitraum wurde vom geschädigten Gastwirt der Mittwoch, 10.05.2006, zwischen 02.30 Uhr und 13.40 Uhr, angegeben. Zunächst begaben sich die Einbrecher vom Hof her an die Gebäuderückseite. Hier sägten sie einige Stäbe eines vor einem Fenster abgebrachten Schutzgitters durch und bogen die Stäbe weg. . Danach hebelten sie das dahinter befindliche Fenster zum Gaststättenraum auf und stiegen ein. Hier wurden zwei Geldspielautomaten aufgehebelt und geplündert. Mit der Beute, einem Bargeldbetrag von etwa 1000 Euro, konnten die Täter flüchten. Der Sachschaden - ohne Automaten - wird mit ca. 600 Euro beziffert. Wer Hinweise zu dem Einbruch geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizei Hildesheim unter Telefon 05121-939115 in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminaloberkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939204
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: