Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: 33-Jährige hatte Glück im Unglück

    Hildesheim (ots) - Harsum (NH). Gestern Mittag befuhr eine 33-Jährige mit ihrem Pkw die B 494 von Harsum in Richtung Hildesheim. In Höhe km 5,45 geriet sie nach ersten Ermittlungen vermutlich aufgrund eines Zuckerschocks zunächst kurz auf die Gegenspur, machte dann einen Schlenker nach rechts und landete mit ihrem Auto im Straßengraben. Dabei hatte sie sehr viel Glück, da sie um Haaresbreite einen Baum verfehlte. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt 1600 EUR.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt
Nuran Heim
Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: