Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Verkehrskontrollen durchgeführt

    Hildesheim (ots) - Rössing / Sarstedt. Das Polizeikommissariat Sarstedt führte mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei Hannover diverse Kontrollen am 23.03.2006 in der Zeit von 13.00 bis 19.00 Uhr durch. Zielrichtung war hauptsächlich die Bekämpfung der Hauptunfallursache Geschwindigkeit. Aus diesem Grund fand eine Lasermessung auf der Landesstraße 460 bei Rössing statt. Innerhalb von 2 Stunden stellten die Beamten insgesamt 12 Geschwindigkeitsverstöße fest, die mindestens mit einem Bußgeld in Höhe von 30 Euro geahndet wurden. Ein Pkw-Fahrer war bei zulässiger Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h außerhalb geschlossener Ortschaften mit 115 km/h gemessen worden. Der Fahrer muss in naher Zukunft seinen Pkw für einen Monat stehen lassen.

    Weiterhin gingen die Beamten in der Innenstadt von Sarstedt Streife und kontrollierten insbesondere Fahrradfahrer, die verbotenerweise die Fußgängerzone befuhren. Hier fanden einige ermahnende Gespräche statt, in denen sich die kontrollierten Radfahrer einsichtig zeigten.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt
Nuran Heim
Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: