Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Polizei warnt vor Briefen der Fa. TRV -Korrekt und Kompetent

    Hildesheim (ots) - Giesen. Erneut sind unseriöse Briefe an Einwohner der Ortschaft Giesen übersandt worden: In den Schreiben der Firma  TRV aus Hamburg wird den Empfängern mitgeteilt, dass sie ein Konto mit einem Guthaben von 443,29 EUR besitzen. Da aber seit 2002 keine Bewegungen auf dem Konto waren, soll in einem abzutrennenden Abschnitt angekreuzt werden, ob dass Konto aufgelöst werden  oder weiterhin Bestand haben soll. Für den Fall, dass das Konto mit dem Guthaben bestehen bleiben soll, wird eine  Kontoführungsgebühr von 8 EUR pro Monat fällig. Das wären für die Jahre 2002 bis 2005  384 EUR. Die Polizei warnt dringend diese Schreiben zu beantworten, geschweige denn 384 EUR zu überweisen. Die Bürger werden gebeten, diese Schreiben auf der Rückseite mit ihren vollständigen Personalien sowie vorsorglich dem Zusatz "Ich stelle Strafantrag" zu versehen und zu unterschreiben. Danach sind die Schreiben bei der Polizeistation Giesen oder beim Polizeikommissariat Sarstedt abzugeben. Die Polizei prüft inwieweit bereits ein Straftatbestand vorliegt.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt
Nuram Heim
Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: