Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Unfallopfer erliegt seinen schweren Verletzungen

    Hildesheim (ots) - Sarstedt / Bledeln / Hildesheim (clk.) Der am Samstag, 25.02.2006, 18.50 Uhr,  in Bledeln durch einen Verkehrsunfall mit Fahrerflucht schwerst verletzte 27-jährige junge Mann aus Laatzen ist am Donnerstag in einem Hildesheimer Krankenhaus verstorben. Die mit der Aufklärung der Straftat beauftragte Ermittlungsgruppe mit Sitz in Sarstedt überprüft derzeit die eingegangen Hinweise und Spuren des Unfalls. Nach wie vor nimmt die Polizei Sarstedt  Hinweise unter der Telefonnummer 05066-9850 entgegen.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminaloberkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939204
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: