Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Wer raubt Obst und Brot?

    Hildesheim (ots) - Hildesheim (dgö) Am Freitag, den 03.02.2006 gegen 11.00 Uhr wurde in Hildesheim, Bereich Almstor, vor dem dortigen Backshop- Geschäft ein 80 -jähriger Rentner überfallen. Ihm wurde die Einkaufstasche aus der der Hand gerissen. Pech für den Räuber war jedoch, dass der Rentner zuvor seinen Einkauf getätigt und somit nur Brot und Obst dabei hatte. Das Geld, dass der Geschädigte zuvor von der Bank abgeholt hatte, wurde von diesem an anderer Stelle aufbewahrt. Der rüstige Rentner verfolgte den Räuber noch, doch verlor ihn nach einigen Metern aus den Augen. Eine Zeugin, die den Raub beobachtet hatte, kümmerte sich um den zum Glück unversehrten Geschädigten und brachte ihn zur Polizei-Innenstadtwache. Die Zeugin konnte den Täter wie folgt beschreiben: ca. 185cm groß, 25-30 Jahre alt, kurze, blonde Haare (Stoppelschnitt), normale Statur, verm. Mitteleuropäer, dunkle Kleidung. Die Polizei bittet um weitere Hinweise unter der Tel. Nr. 05121- 939-155.


ots Originaltext: Polizeiinspektion Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminaloberkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939204
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: