Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Wilderei am Sportplatz Wohldenberg

    Hildesheim (ots) - Bockenem / Sillium (clk.) Am Dienstag, 17.01.2006, gegen 07.30 h, meldeten mehrere Verkehrsteilnehmer ein verletztes Reh am Fahrbahnrand der Kreisstraße 308, zwischen dem Sportplatz am Wohldenberg und Nienhagen. Das Reh war offensichtlich bei einem Verkehrsunfall angefahren worden. Der Unfallbeteiligte hat sich bisher nicht bei der Polizei gemeldet.  Beim Eintreffen der Polizei wurde das Reh nicht mehr aufgefunden. Nach den polizeilichen Ermittlungen ist davon auszugehen, daß ein vorbeikommender Autofahrer das Reh kurzerhand in seinen PKW geladen und mitgenommen hat. Die Polizeistation Bockenem ermittelt nun wegen Jagdwilderei. Da es sich um eine vielbefahrene Straße handelt, erhofft sich die Polizei Bockenem Hinweise von Zeugen, die das Verladen beobachtete haben könnte. Hinweise werden unter der Telefonnummer: 05067/991730 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizei Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle

Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939204
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: