Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Unfallzeugen gesucht

    Hildesheim (ots) - Hildesheim (clk.) Am Mittwoch, 16.11.2005, 06.50 Uhr, kam es auf der Bundesstraße 6, der Umgehungsstrecke zwischen dem Berliner Kreisel und der Steuerwalder Straße,  kurz nach der Ausfahrt des Kreisels, zu einem Verkehrsunfall. Ein 26-jähriger Hildesheimer, auf dem Weg zur Arbeit, hatte mit seinem roten Pkw Renault Laguna gerade den Kreisel passiert und war auf die vierspurige B 6 eingebogen.  Der Fahrer wollte noch einen rechts neben sich    langsamer fahrenden Pkw überholen. Wegen eines  von hinten sich nähernden PKW-Fahrers  eines grünen VW Passates, der bis auf wenige Zentimeter aufgefahren und dabei das Fernlicht betätigt haben soll, will der Renault-Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren haben. Er  hätte dabei die Mittelleitplanke leicht berührt. Er habe den Drängler verfolgt und an der Ampelkreuzung Steuerwalder Straße zur Rede gestellt. Dieser habe aber nur abgewunken. Nach Feststellungen der Polizei entstand an der Mittelleitplanke kein Schaden. Am Renault sind Lackschäden auf der Fahrerseite zu erkennen. Der Schaden am Pkw wird auf 1500 Euro geschätzt. Als Zeuge , der sich mit der Polizei Hildesheim unter Telefon 05121/939-115 in Verbindung setzen möge, wird nun der Fahrzeugführer gesucht, der sich während der Entwicklung des Unfalls auf der rechten Fahrspur befunden hat und das Geschehen beoachtet haben muß.


ots Originaltext: Polizei Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizei Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle

Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939204
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: