Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Schamverletzer im Berghölzchen

    Hildesheim (ots) - Hildesheim (clk.) Am Freitag, 04.11.2005, um 10.00 Uhr, trat ein bislang unbekannter Schamverletzer einer 38-jährigen Hildesheimerin gegenüber, die mit ihrem Hund im Waldgebiet Berghölzchen und Waldquelle spazieren ging. Zunächst bemerkte die Frau den von ihr als südländischen Typen beschriebenen Mann auf einem Nebenweg. Wenig später tauchte er hinter ihr auf. Dabei zeigte er in eindeutiger Absicht sein Geschlechtsteil. So schnell wie der Mann aufgetaucht war, verschwand er auch wieder. Die Sofortfahndung der Polizei erbrachte keinen Erfolg mehr. Der Exhibitionist wird wie folgt beschrieben : männlich, ca. 170 cm groß, ca. 30 Jahre alt, schlanke Gestalt, schwarze gelockte Haare. Er war bekleidet mit einer dunkelblauen Jacke, unter der ein helles T-Shirt hervorschaute. Außerdem trug eine hellblaue Hose und stiefelartige Schuhe. Ferner hatte der Mann einen Rucksack dabei. Es ist nicht auszuschließen, dass sich der Täter auch noch anderen Frauen gegenüber gezeigt hat. Hinweise werden unter Telefon 939-115 entgegengenommen.


ots Originaltext: Polizei Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizei Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle

Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939204
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: