Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Familienausflug mit 3,25 Promille

Hildesheim (ots) - Am vergangenen Samstag, gegen 22.00 Uhr, befuhr ein Hildesheimer Polizeibeamter privat mit seinem PKW die Wiesenstraße in Hildesheim. Hierbei fiel ihm ein PKW auf, dessen Fahrer sehr unsicher fuhr. Der Beamte verständigte seine Kollegen, die diesen Fahrer kurze Zeit später anhalten und kontrollieren konnten. Im Fahrzeug saßen ein 38-jähriger Hildesheimer und auf dem Beifahrersitz seine 61-jährige Mutter. Bereits beim Aussteigen konnte sich der Fahrer kaum noch auf den Beinen halten. Auf Nachfrage gab der Fahrer des PKW an, im Laufe des Tages zwei Bier und vier kleine Magenbitter getrunken zu haben. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab eine Konzentration von 3,25 Promille. Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sollte sichergestellt werden. Dieses war jedoch nicht möglich, da der Fahrer gar nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Die auf dem Beifahrersitz sitzende Mutter will weder gewusst haben, dass ihr Sohn keine Fahrerlaubnis besitzt, noch will sie bemerkt haben, dass ihr Sohn reichlich dem Alkohol zugeprochen hatte. Da sie Halterin des PKW ist und die Fahrt ihres Sohnes geduldet hat, wird nun ebenfalls gegen sie ermittelt. ots Originaltext: Polizei Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizei Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Pressestelle Telefon: 05121/939104 Fax: 05121/939204 E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: