Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Versuchter Einbruch zur Mittagszeit

    Hildesheim (ots) - Versuchter Einbruch zur Mittagszeit

    Hildesheim (clk.) Am Dienstag, 06.09.2005, 13.00 Uhr, kam es in Hildesheim, Große Venedig, zu einem versuchten Einbruch in eine Wohnung. Der Täter fand ein zum Lüften auf Kipp stehendes Badezimmerfenster einer Parterrewohnung vor. Das Fenster wurde   entriegelt, er stieg ein. In der Wohnung hielt sich die 76 - jährige Wohnungsmieterin auf, die meinte, Schließgeräusche wahrzunehmen. Sie ging zur Wohnungstür, da sie ihren auf einem Spaziergang befindlichen Ehemann zum Mittag erwartete. Dabei kam sie auch am Badezimmer vorbei. Durch die Türscheibe erkannte sie einen Umrisse einer Person, die nun aus dem Fenster kletterte. Die Tür konnte die Frau nicht öffnen, da sie von innen abgeschlossen worden war. Wenige Zeit später kehrte der 85-jährige Ehemann heim. Ihm war in Nähe des Hauses ein Jugendlicher begegnet, der nun in Zusammenhang mit der Tat gesucht wird. Der Junge wird wie folgt beschrieben : 12 bis 15 Jahre alt, 160 bis 165 cm groß, schlanke Gestalt, schwarze Haare, normaler Haarschnitt, bekleidet mit einem weißen Oberteil und schwarzer kurzer Hose. Insgesamt ein südländischer Typ. Die Polizei bittet um Hinweise unter 939-115.


ots Originaltext: Polizei Hildesheim
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizei Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle

Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939204
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: