Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Einbruch in Autohaus
Kücheneinrichtung gestohlen
VW Phaeton gestohlen
Trickdiebe gehen ins Netz
Diebe schleppen schwer / Rollerfahrer auf Autobahn

    Hildesheim (ots) - Einbruch in Autohaus

    Hildesheim (clk). In der Nacht zum 02.07.2005 wurde in die Betriebsräume eines Autohauses im Industriegebiet Daimlerring eingebrochen. Die unbekannten Täter hebelten eine rückwärtige Tür auf. Im Gebäude selbst sind die Büroräume durchsucht worden. Den Tätern fielen einige Autoradios, Bargeld sowie ein Tresor in die Hände. Über die Schadenssumme kann derzeit noch keine Angaben gemacht werden.

Kücheneinrichtung gestohlen

    Diekholzen / Söhre (clk). Noch nicht eingezogen, schon bestohlen. Vom 01.07.05 gegen 17:00 Uhr bis 02.07.05 gegen 10:00 Uhr stiegen unbekannte Täter in ein noch nicht bezogenes Haus im Neubaugebiet Tosmarblick in Söhre ein. Die fast komplette Einbauküche wurde entwendet. Es handelt sich um den Kühlschrank, ein Kochfeld, einen Geschirrspüler, einen Backofen, Herd, Mikrowelle und Hängeschrank. Der Schaden wird auf ca. 7000 Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 939-115 entgegen.

VW Phaeton gestohlen

    Hildesheim (clk). Vom 01.07.05, ca. 16:00 Uhr bis 03.07.05, ca. 12:30 Uhr wurde am Kalenberger Graben, Nähe Weberstraße ein schwarzer PKW VW Phaeton von Unbekannten entwendet. Das Fahrzeug hat das Kennzeichen HI-K 131. Der Zeitwert beträgt ca. 50.000 Euro. Hinweise erbittet die Polizei unter 939-115.

Trickdiebe gehen ins Netz

    Hildesheim (clk). Unter dem Vorwand, für ihren im selben Hause wohnenden Großvater Hundefutter besorgen zu wollen, klingelten zwei der Polizei bekannte 32 und 38 jährige Hildesheimer an der Wohnungstür eines 60 jährigen Rentners in der Richthofenstraße. Der Rentner ließ die beiden für ihn unbekannten Männer in seine Wohnung ein. Während er Futter einpackte, stahlen die beiden aus dem Wohnzimmer ein Handy und etwa 30 Euro Bargeld. Mit ihrer Beute verließen sie die Wohnung. Da der Geschädigte den Diebstahl schnell bemerkte, informierte er sofort die Polizei. Diese konnte die Täter in einer Nebenstraße antreffen und das Diebesgut abnehmen.

Diebe schleppen schwer

    Diekholzen (clk). Bereits vom 30.06.05, gegen 23:00 Uhr bis zum 01.07.05, gegen 06:30 Uhr stahlen unbekannte Täter einen Ampelsonnenschirm der Marke Sun Garden mit weinrotem Stoffbezug. Während die Besitzer des Einfamilienhauses im Neubaugebiet Langes Feld schliefen, machten Diebe lange Finger. Von der Terrasse rollten sie einen ca. 40 Kilo schweren Sonnenschirmständer und entwendeten zudem den Ampelsonnenschirm. Hinweise werden an die Polizei unter Telefonnummer 939-115 erbeten.

Rollerfahrer auf Autobahn

    Holle / Silium (clk). Am 04.07.05 gegen 03:25 Uhr fiel einer Funkstreifenwagenbesatzung der Hildesheimer Autobahnpolizei, Höhe Silium ein Motorrollerfahrer auf der Autobahn auf. Nach dem man das dahinschleichende Gefährt anhalten konnte, stellte sich der Fahrer als finnischer Staatsbürger heraus, der nach Spanien wollte. Das man mit einem 50 ccm Roller nicht auf bundesdeutschen Autobahnen fahren darf, wußte der gute Mann nicht. Nach entsprechenden Hinweisen wurde er auf die Bundesstraßen verwiesen. Welche man von Silium aus nach Spanien am Besten benutzt, wußten auch die Polizisten nicht so genau.

ots-Originaltext: Polizei Hildesheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik
Kriminaloberkommissar

Schützenwiese 24
31137 Hildesheim

Tel.: 05121/939104
FAX 05121/939204
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: