Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Bierbestellung mit Nachdruck
Ein „tierischer“ Tag für die Polizei
Kinderwäsche und Jogginghose gestohlen

    Hildesheim (ots) - Bierbestellung mit Nachdruck

    Hildesheim (clk). Am 28.06.05, gegen 02.45 Uhr, bedrohte ein 58- jähriger angetrunkener Gast aus dem Landkreis Hildesheim eine 41- jährige Wirtin in ihrer Gaststätte in der Innenstadt. Offenbar wurde dem Gast das bestellte Bier nicht schnell genug fertig. Er holte aus seiner Kleidung eine Pistole heraus und zeigte damit in Richtung der Frau. Dann forderte er sie auf, schneller zu arbeiten. Die eingeschüchterte Wirtin brachte ihrem vermeintlichen Kunden noch das Bier. Als dieser dann aber auch die Zeche nicht bezahlen konnte, wurde es ihr zu dumm. Sie rief die Polizei, die die Waffe sicherstellte. Es handelte sich um eine Spielzeugpistole, die einer echten Waffe ähnlich sieht. Der 58-Jährige wurde zur Polizeidienststelle verbracht . Der Test am Alcomat ergab einen Wert von 2,00 Promille.

Ein „tierischer“ Tag für die Polizei

    Hildesheim (clk). Am 27.06.05, gegen 09.00 Uhr, wurde der Polizei von einem aufmerksamen Zeugen in Nähe der Autobahnbrücke Drispenstedt eine herrenlose Ziege gemeldet. Die eingesetzten Beamten konnten das Tier, das sich dann als Heidschnucke erwies, ausfindig machen. Nachdem man es eingefangen hatte, wurde es vorerst bei einem Bauern untergebracht, da der eigentliche Eigentümer nicht bekannt ist. Es handelt sich um ein junges Tier ohne besondere Kennzeichnung. Hinweise bitte an die Polizei Hildesheim unter der Rufnummer 05121/939-115.

    Drei entlaufende Pferde beschäftigten die Polizei gegen 13.45 Uhr. Die Tiere waren von einer Weide in Nähe der Robert-Bosch- Straße/Lämmerweide ausgebüchst. Sehr schnell konnten die Besitzer ermittelt und die Pferde eingefangen werden.

Kinderwäsche und Jogginghose gestohlen

    Hildesheim (clk). Den Diebstahl eines roten Kleides ihrer 5-jährigen Tochter und einer Jogginghose zeigte eine 32-jährige Hildesheimerin in der Innenstadtwache am 27.06.05 an. Sie hatte über Nacht einen Wäscheständer mit Wäsche auf dem Hinterhof ihres Wohnhauses in der Burgstraße zum Trocknen stehen. Als sie am Morgen ihre Tochter in den Kindergarten bringen wollte, fiel ihr auf, dass das rote Kleid fehlte. Nach ihrer Rückkehr war dann auch noch ihre Jogginghose vom Ständer gestohlen worden.

ots-Originaltext: Polizei Hildesheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik
Kriminaloberkommissar

Schützenwiese 24
31137 Hildesheim

Tel.: 05121/939104
FAX 05121/939204
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: