Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Fuchs, Du hast die Gans gestohlen / Motorrad gestohlen / Wo ist die Windmühle ? / Pkw Fahrer mit 4,49 Promille unterwegs

Hildesheim (ots) - Fuchs, Du hast die Gans gestohlen Hildesheim ( clk). Überfall im Hühnerstall. In der Nacht zum 17.06.05 wurden in Hildesheim, Münchhausenweg, vier Hühner und ein Hahn Opfer eines hinterhältigen Angriffs. Das Federvieh hatte sich im Gewächshaus schon längst zur Nachtruhe begeben, als Meister Reinecke Hunger verspürte. Er hatte leichtes Spiel. Durch ein Schlupfloch im Zaun schlich er in das Gehäge und biss die Hühner und den Hahn tot. Zwei der Hühner wurden von dem Fuchs verschleppt. Motorrad gestohlen Hildesheim (clk). Den Badebesuch des Müggelsees bei Drispenstedt wird ein Motorradfahrer nicht so schnell vergessen. Sein Krad, ein Suzuki-Motorrad , Farbe schwarz, Kennzeichen HI – D 19, stellte er am 19.06.05 um 15.00 Uhr in der Nähe des Sees ab. Als der Mann gg. 18.00 Uhr wieder nach Hause fahren wollte, war das Krad verschwunden. Der Wert wird mit ca. 5000 Euro angegeben. Wo ist die Windmühle ? Hildesheim (clk). In den frühen Morgenstunden des 19.06.2005 ist aus einem Vorgarten in Hildesheim, Melanchthonstraße, eine große, hölzerne Windmühle gestohlen worden. Nach Angaben des Besitzers ist die Mühle ca. 2 Meter hoch und naturholzbelassen lasiert. Sie wiegt ca. 50 Kilo und hat eine Wert von ca. 150 Euro. Beim Abstransport müssen sich die Täter erheblich angestrengt haben. Die wuchtige Mühle wurde nicht nur durch den Garten getragen, sondern auch noch über den Zaun 1,5 Meter hohen Zaun gehoben. Hinweise erbittet die Polizei unter Tel.: 05121-939115. Pkw Fahrer mit 4,49 Promille unterwegs Hildesheim ( clk ). Einem aufmerksamen Pkw Fahrer ist es zu verdanken, dass ein stark betrunkener Autofahrer keinen Schaden verursachen konnte. Am 19.06.05, ca.21.55 Uhr, meldete ein Verkehrsteilnehmer der Polizei einen auffälligen Autofahrer, der in Hildesheim, Linnenkamp, Schlangenlinien fahren würde. Die Polizeibesatzung, die zu diesem Einsatz beordert war, bestätigte den Sachverhalt. Nachdem das Fahrzeug angehalten war, stieg ein 33 jähriger Hildesheimer aus, der „ deutlich unter Alkoholeinwirkung „ stand. Der Mann wurde einem Alkoholtest unterzogen. Das Gerät zeigte unfassbare 4,49 Promille an. Der Führerschein wurde einbehalten. ots-Originaltext: Polizei Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Pressestelle Claus Kubik Kriminaloberkommissar Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Tel.: 05121/939104 FAX 05121/939204 E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: