Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Schwere Räuberische Erpressung zum Nachteil einer Sparkassenfiliale

Hildesheim (ots) - Hildesheim (ob). Heiße Spur – zahlreiche Hinweise aus der Bevölkerung. Als Folge der Veröffentlichung in den Medien sind bei der Polizei zahlreiche Hinweise aus der Bevölkerung eingegangen, die sich zunehmend zu einer „heißen Spur“ verdichteten. Aufmerksame Bürger hatten der Polizei ihre Beobachtungen einer verdächtigen Person mitgeteilt, überwiegend aus dem Stadtgebiet Hildesheim und dem Stadtteil Himmelsthür. Aufgrund dieser Zeugenaussagen konzentrieren sich gegenwärtig die polizeilichen Fahndungsmaßnahmen auf einen Tatverdächtigen, dessen Aufenthaltsort lokalisiert wird. Die Ermittlungen dauern an. ots-Originaltext: Polizei Hildesheim Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Pressestelle Walter Wallott Kriminalhauptkommissar Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Tel.: 05121/939104 FAX 05121/939204 E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: