Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Überfall auf Fußgänger
Tageswohnungseinbruch

    Hildesheim (ots) - Überfall auf Fußgänger

    Hildesheim (mü). Gestern Abend gegen 22.10 Uhr war ein 44-jähriger Hildesheimer im Bereich Drispenstedt zu Fuß auf dem Heimweg. Plötzlich wurde er von drei bislang unbekannten Personen angegriffen. Diese schlugen und traten von hinten auf ihn ein. Die Täter entwendeten aus der Hosentasche des Opfers die Geldbörse und flüchteten anschließend. Durch die Angriffe wurde das Opfer leicht verletzt. Die Verletzungen wurden im Krankenhaus ambulant versorgt. Hinweise nimmt die Polizei Hildesheim unter der Rufnummer 05121/939- 115 entgegen.

Tageswohnungseinbruch

    Hildesheim (mü). Am 23.05.05 zwischen 06.50 und 10.00 Uhr, kam es in der Goethestraße zu einem Tageswohnungseinbruch. Bislang noch unbekannte Täter drückten und hebelten eine Wohnungstür in einem Mehrfamilienhaus auf und verschafften sich so Zugang in die Wohnung. Aus der Wohnung wurde ein Laptop entwendet. Die Schadenshöhe wird mit 800 Euro beziffert. Hinweise nimmt die Polizei Hildesheim unter der Rufnummer 05121/939- 115 entgegen.

ots-Originaltext: Polizei Hildesheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=57621

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Pressestelle
Walter Wallott
Kriminalhauptkommissar
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Tel.: 05121/939104
FAX 05121/939204
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: