Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: ALFELD (wat) unerlaubtes Entfernen vom Unfallort -Zeugenaufruf-

Hildesheim (ots) - Donnerstag, d. 28.07.2016, in der Zeit von 15:30 - 16:00 Uhr 31079 Sibbesse, Friedrich-Ebert-Straße 2

Der Zeuge parkte den schwarzen Pkw Audi A 3 in der Parkbox rechts neben der Zufahrt zum Hinterhof der Post. Als er den Pkw abstellte, war das Fzg. unbeschädigt. Als er bei Starkregen zu dem Pkw zurück kehrte, konnte der Zeuge den Schaden zunächst nicht sehen. Zu Hause in Westfeld angekommen, war der Regen vorbei. Der Zeuge hat nun die Kratzer und Dellen an der linken Fzg.Seite entdeckt. Vermutlich hat ein in der Zufahrt zum Hinterhof rangierendes Fzg. den geparkten Pkw gestriffen und den Schaden verursacht. Der Unfallverursacher entfernte sich vom Unfallort, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Schadenshöhe ca. 2.000 Euro. Geschädigt ist ein 46-jähriger Einwohner aus Lamspringe.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim

Telefon: 05181/9116-0
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: