Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Elze - Leichtsinn und Gutmütigkeit endet mit Diebstahl

Hildesheim (ots) - Elze - Ihre Gutmütigkeit verbunden mit großem Leichtsinn "bezahlte" eine Elzerin mit dem Verlust ihres Mofa-Rollers der Marke Kymco. Sie hatte das hellrote Gefährt zum Verkauf annonciert und am Dienstag nachmittag meldete sich ein Kaufinteressent. Tatsächlich erschien kurz nach 15.00 Uhr ein junger Mann, angeblich aus Hildesheim, und zeigte Kaufinteresse. Zuvor wurde eine Probefahrt vereinbart. Der Interessent wollte vom Neisseweg bis zum Sportplatz und zurück fahren. Da der Kymco-Roller nicht versichert war, schraubte die Elzerin das Versicherungskennzeichen eines weiteren versicherten Rollers ab und brachte es am zu verkaufenden Roller an. Obendrein wurden die Papiere unter der Sitzbank verstaut, um im Falle einer Kontrolle Versicherungsschutz vortäuschen zu können. Anschließend brauste der junge Mann davon - allerdings ohne zum Ort zurückzukehren. Vom Kymco-Roller fehlt seitdem jede Spur. Außer dem finanziellen Verlust in Höhe von ca. 600 Euro muss die Frau nun als Halterin mit einem Ermittlungsverfahren rechnen, da sie als Halterin die Fahrt mit einem nicht versicherten Rollers duldete und einen Kennzeichenmissbrauch beging. Gegen den bislang unbekannten Mann wird wegen Diebstahls ermittelt. Er wird wie folgt beschrieben: Ca. 20 Jahre, blonde kurze Haare, Jeans, graues T-Shirt und Turnschuhe. Wer etwas gesehen hat, bitte unter der Tel.-Nr. 05068/93030 an die Polizei in Elze wenden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Elze

Telefon: 05068/ 9303-0
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: