Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Raubüberfall am 4.7.2015 auf dem Hildesheimer Panoramaweg. Bringt das Phantombild den Durchbruch bei den Ermittlungen ?

POL-HI: Raubüberfall am 4.7.2015 auf dem Hildesheimer Panoramaweg. Bringt das Phantombild den Durchbruch bei den Ermittlungen ?
Phantombild Raub Panoramaweg

Hildesheim (ots) - Raubüberfall am 4.7.2015 auf dem Hildesheimer Panoramaweg. Bringt das Phantombild den Durchbruch bei den Ermittlungen ? (clk.) Mit der Überschrift "Brutaler Überfall auf dem Panoramaweg" veröffentlichte die Polizeiinspektion Hildesheim am 7.7.2015, 15:42 Uhr, eine Pressemeldung über einen Raubüberfall, der am Samstag, 04.07.2015, 02:25 Uhr, auf drei Frauen und einen Mann auf dem Panoramaweg stattgefunden hatte. Die bislang geführten Ermittlungen haben nicht zur Aufklärung der Straftat geführt. Für ein vorliegendes Phantombild, das einen der Täter darstellt, hat das Amtsgericht Hildesheim die Veröffentlichung zu Fahndungszwecken genehmigt, weshalb sich die Strafverfolgungsbehörden nunmehr an die Öffentlichkeit wenden. Der Mann wird wie folgt beschrieben: 25 - 30 Jahre alt, 175 - 180 cm groß, athletische Figur.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminalhauptkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: