Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: ALFELD (wat) unerlaubtes Entfernen von der Unfallstelle -Zeugenaufruf-

Hildesheim (ots) - Sonntag, d. 03.05.2015, in der Zeit von 21:00 Uhr - 22:00 Uhr 31084 Freden, Winzenburger Straße gegenüber Hausnr. 36, Straßenrand.

Die 31-jährige Geschädigte aus Freden parkte ihren blauen VW Passat Kombi am o.a. Ort. Der Pkw war zum Zeitpunkt des Abstellens unbeschädigt. Gegen 22:00 Uhr, als sie mit ihrem Hund vom Ausgehen zurück kehrte, stellte sie einen Schaden an der hinteren linken Fahrzeugseite an Stoßstange und hinterer Beleuchtunseinheit fest. Weiterhin war an der Kofferraumklappe linksseitig eine Delle vorhanden. Der unbekannte Unfallverursacher stieß mit seinem Fzg.gegen den parkenden Pkw und entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Den vorgefundenen Spuren nach dürfte es sich beidem Verursacher-Fzg. um einen Motorroller oder Mofa handeln. Entsprechende Fzg.-Teile wurden aufgefunden. Schadenshöhe ca. 700,--Euro

Zeugen werden gebeten ,sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim

Telefon: 05181/9116-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: