Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: PKW überschlägt sich nach Überholmanöver

Unfallfahrzeug auf dem Dach liegend

Hildesheim (ots) -

   -BETHELN- (schu) 

Am 03.05.15, gg. 18:25 Uhr, kam es auf der L 480 zwischen Heyersum und Betheln zu einem Verkehrsunfall mit Sach.- und Personenschaden.

Ein 24-jähriger aus Brüggen überholte mit seinem PKW Opel Omega, unmittelbar nach Aufhebung einer Geschwindigkeitsbeschränkung, ein anderes in Rtg. Betheln fahrendes Fahrzeug.

Ausgangs einer leichten Rechtskurve kam er während des Überholvorgangs auf den linken Grünstreifen, geriet auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Wagen überschlug sich mehrfach auf dem rechtsseitigen Acker und blieb total beschädigt auf dem Dach liegen.

Der 24-jährige konnte sich, offenbar zunächst leicht verletzt, selbstständig aus dem Wrack retten. Er wurde in ein Krankenhaus in Hildesheim eingeliefert und wurde dort vorsorglich Intensivstationär aufgenommen.

Das völlig zerstörte Fahrzeug wurde durch ein Abschleppunternehmen mit Hilfe eines Krans vom Acker geborgen.

Zu dem Schaden an dem zerstörten PKW in Höhe von ca. 1000 Euro, kommen die Kosten für eine beschädigte Telefonleitung die neben der Fahrbahn verläuft, ein Leuchtleitpfahl, sowie ein Flurschaden in unbekannter Höhe.

Gesamtschaden bisher: 2100 Euro

Die FFW Betheln war mit 11 Kameraden vor Ort, dazu ein Vertreter der unteren Wasserbehörde des LK Hildesheim.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Elze

Telefon: 05068/ 9303-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: