Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Gronau - Mit fieser Masche Vertrauen erschlichen

Hildesheim (ots) - Gronau - Mit einer gemeinen Masche hat ein bislang unbekanntes Duo eine 82-jährige Gronauerin um Ersapnisse und Schmuck gebracht. Zunächst klingelte eine ca. 20 - 25 Jahre junge Dame am Montag, 10.11.2014, gegen 17.00 Uhr, an der Wohnungstür der 82-jährigen, die eine 3-Zimmer-Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Löwenberger Straße bewohnt. Die junge Frau gab an, sich als neue Nachbarin vorstelen zu wollen, worauf ihr Einlass in die Küche der Wohnung gewährt wurde. Dort führten beide Frauen ein längeres Gespräch und "tauschten" sich unter neuen Nachbarn aus. Nach ca. 20 Minuten verlies die junge Frau die Wohnung und am nächsten Tag stellte das 82-jährige Opfer fest, dass aus einer Kommode im Schlafzimmer Geld aus Portemone und Geldkassette sowie Familieschmuck fehlte. Es ist anzunehmen, dass die junge Frau, die als letzte in die Wohnung ging, die haustür nicht verschloss und ein weiterer Täter die Wohnung betreten haben muss, um Geld und Schmuck zu entwenden. Tatsächlich ist die junge Frau nicht in der Löwenberger Straße als "Nachbarin" wohnhaft. Sie wird wie folgt beschrieben: 20-25 Jahre, 160-165 cm groß, schwrze kurze Haare, schwarz gekleidet mit Kurzmantel und Gürtel, hochdeutsch und eine große schwarze Tasche mitgeführt. Hinweise zur Person bitte an das Polizeikommissariat Elze unter Tel. 05069/93030 oder die Polizeistation Gronau unter Tel. 05182/9092920

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Elze

Telefon: 05068/ 9303-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: