Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: 84-Jähriger fällt "Klemmbrettmasche" zum Opfer

Hildesheim (ots) - Groß Düngen(gotmar). Am Samstag, 08.11.2014, um 11:30 Uhr, haben zwei junge Frauen einen 84-jährigen Bad Salzdetfurther bestohlen. Der Mann parkte mit seinem Auto auf dem Parkplatz der Sparkasse in Groß Düngen um dort Kontoauszüge zu holen. Nachdem der seine Bankgeschäfte getätigt hatte und bereits wieder in seinem Fahrzeug Platz genommen hatte, erschienen an seiner noch geöffneten Fahrzeugtür zwei junge Frauen. Diese bedrängten den Rentner in aufdringlicher Weise auf einem vermeintlichen Spendenzettel auf einem vorgehaltenen Klemmbrett eine Unterschrift zu tätigen. Erst nach mehrmaligem, vehementen Verweigern der Unterschrift ließen die beiden Frauen von ihm ab, so dass er die Fahrertür seines Pkw schließen konnte. Unmittelbar danach stellte er dann das Fehlen seiner Geldbörse fest und vermutete sogleich, dass beide Frauen ihm diese in der bedrängenden Situation aus der Jackentasche gestohlen haben mussten. Er sah die beiden Diebinnen zu Fuß noch nach rechts den Parklatz der Sparkasse in die Heinder Straße Richtung Heinde verlassen. Sofort nahm er die Verfolgung auf verlor die Frauen jedoch aus den Augen. Der Bestohlene beschriebt die Frauen als Südländerinnen, ca. 20 Jahre alte, 160 - 165 cm groß und beide hätten glatte lange schwarze Haare mit einem Mittelscheitel gehabt. Es ist zu vermuten, dass die Frauen in unmittelbarer Tatortnähe von einem dort wartenden Pkw aufgenommen wurden und sich von der Örtlichkeit entfernten. In der Geldbörse des Opfers befand sich glücklicherweise kein Bargeld, lediglich einige persönliche Papiere und Ausweise die für die Täterinnen offensichtlich wertlos waren. Die Geldbörse wurde einige Zeit später, unweit des Tatortortes in Detfurth aufgefunden und konnte vollständig dem Geschädigten wieder ausgehändigt werden. Die Polizei in Bad Salzdetfurth fragt nun, wer hat die beiden Frauen auf ihrer Flucht beobachtet, kann Hinweise auf ein mögliches Fluchtfahrzeug geben oder hat festgestellt, wo das diebische Paar ebenfalls mit der beschriebenen Masche auftrat. Tel.: Polizei Bad Salzdetfurth 05063/901115

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Bad Salzdetfurth

Telefon: 05063 / 901-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: