Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Versuchter Trickdiebstahl durch falsche Heizungsmonteure(Fre.)

Hildesheim (ots) - Sarstedt. In der Zeit vom 17.01.2014, 10:00 - 10:15 Uhr, verschafften sich zwei männliche Personen unter dem Vorwand die Heizungsanlage zu prüfen Zutritt in das Einfamilienhaus einer 85-Jährigen aus Sarstedt in der Hadynstraße. Dabei ließ sich einer der beiden Personen die Gastherme im Erdgeschoss zeigen, wobei sich die zweite Person ins Obergeschoss begab und angeblich im Bad die Heizkörper kontrollieren wollte. Nach Beendigung der Überprüfung fragten die beiden Personen ob denn Bargeld im Hause sei, was die 85-Jährige verneinte. Daraufhin wollten die Täter eine Rechnung über 600,-Euro fertigen, verließen jedoch anschließend fluchtartig das Wohnhaus. Anschließend stellte die 85-Jährige fest, dass sämtliche Räumlichkeiten im Obergeschoss durchsucht worden sind; incl. einer Handtasche in der Küche. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet; es blieb beim Versuch. Die Personen wurden wie folgt beschrieben: Beide zwischen 20-30 Jahre alt und Deutsch. 1. Person: ca. 170-175 cm groß, schlank, graue Jeans, grauer Blouson, graue Schirmmütze 2. Person: ca. 160-165 cm groß, kräftig, dunkles Sakko und dunkle Hose, trug eine Sonnenbrille. Beide Personen sprachen ohne Akzent.

Die Polizei Sarstedt bittet unter der Tel.-Nr.: 05066-9850 um Hinweise, wer solche Personen gesehen hat.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/
Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: