Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Falschbesteller kam nicht an seine Postsendung - Paketbetrüger ging leer aus

Hildesheim (ots) - (agu) Ein unbekannter Mann, der sich einer gebräuchlichen Betrugsmasche bedient hatte, kam am gestrigen Donnerstag, dem 09.01.2014, nicht in den Besitz seiner ersehnten Beute. Der Betrüger hatte bei einem großen Mode-Onlineversand eine Warenbestellung im Wert von mehreren hundert Euro unter falschem Namen und falscher Adresse in Auftrag gegeben. Als Lieferanschrift wählte er ein Mehrfamilienhaus in Hildesheim, in dem eine Bäckerei im Erdgeschoss betrieben wird. Vermutlich gestern, am Tag der Auslieferung, überklebte der unbekannte Täter einen der Hausbriefkästen mit einem fiktiven Namen, nämlich jenem, mit dem er beim Online-Unternehmen seine Bestellung aufgegeben hatte.

Zum Zeitpunkt der Auslieferung wurde der vermeintliche Hausbewohner vom Paketzusteller nicht angetroffen, so dass er die Lieferung einer Angestellten in der Bäckerei aushändigte; nur durch den Umstand, dass die Mitarbeiterin beim folgenden Schichtwechsel versäumt hatte, ihre Mitarbeiter auf die Entgegennahme und Unterstellung des Pakets hinzuweisen, war einem jungen Mann, der mittags die Bäckerei betreten und nach dem Paket gefragt hatte, die Herausgabe verwehrt worden. Man wusste dort nichts von der hinterlegten Lieferung. Kurze Zeit später beschwerte sich ein Unbekannter telefonisch bei der Bäckerei. Dabei handelte es sich abermals um den mutmaßlichen Betrüger - die angegebene Rückrufnummer war ebenfalls falsch.

Bei der Tat handelt es sich um versuchten Warenkreditbetrug. Die Täter handeln meist gewohnheitsmäßig, in dem sie unter falschen Personalien bestellen oder auch echte Daten missbräuchlich verwenden, Paketboten persönlich abpassen und sich selbst für namentlich rechtmäßige Empfänger ausgeben. Im vorliegenden Fall war dem Betrüger offensichtlich bekannt, dass die Bäckerei schon häufiger als Überbringer fungiert hatte.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Ansgar Günther, Polizeioberkommissar
Telefon: 05121/939123
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: