Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Fahrzeug gerät in Brand

Hildesheim (ots) - Schellerten OT Dingelbe (clk.) Am 05.09.2013, gegen 01.16 Uhr, kam es aus noch ungeklärter Ursache in Dingelbe, Im Sieke, zum Brand eines im Carport abgestellten 6 Jahre alten Pkw BMW. Nach Aussage eines Grundstücksnachbarn und Brandentdeckers bemerkte dieser gegen 01:00 Uhr Feuerschein im Carport nebenan. Er sei daraufhin zu seinem Nachbarn gelaufen und habe ihn alarmiert. Gemeinsam habe man versucht, den Brand mittels Wasser abzulöschen, was aber nicht gelang. Danach habe man den Pkw aus dem Carport rausgeschoben, um ein Übergreifen des Feuers zu verhindern. Das Fahrzeug sei im Bereich der Straße an einer Hecke zum Stehen gekommen. Die bereits alarmiert gewesenen Freiwillige Feuerwehr Dingelbe mit Einsatzleiter Henning Meier gelang es wenig später, das Feuer, das sich im vorderen rechten Bereich des Fahrzeugs ausgebreitet hatte, zu löschen. Der Innenraum des Fahrzeugs, dessen Wert ca. 18.000 Euro betragen soll, war nicht unerheblich verrußt und verqualmt. Die Brandursache war zunächst nicht zu klären, weshalb das Fahrzeug beschlagnahmt worden ist. Hinweise auf eine vorsätzliche Inbrandsetzung des Autos haben sich allerdings nicht ergeben. Zum jetzigen Zeitpunkt der Ermittlungen scheint ein technischer Defekt am wahrscheinlichsten. Seitens der PKW-Versicherung soll ein Sachverständiger zur Klärung dieser Frage eingeschaltet werden. Die Ermittlungen dauern noch an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminalhauptkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: