Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Schon wieder Sirenenalarm in Diekholzen

Hildesheim (ots) - (clk.) Gestern Abend, Mittwoch, 04.09.2013, gegen 20:45 Uhr, heulten in Diekholzen schon wieder die Alarmsirenen. Die zur Zeit im Bereich zwischen Heideweg / Comblouxstrasse und Südwaldstraße wegen zweier Pkw und einiger Altpapiercontainerbrände stark sensibilisierte Diekholzener Bevölkerung kam aber mit dem Schrecken davon. Schnell stellte sich heraus, dass sich der der Feuerwehr im Bereich des Heideweges von Anwohnern gemeldete Brandgeruch verzogen hatte. Weder Feuerwehr noch Polizei konnten einen Brand feststellen, so dass die Einsatzkräfte alsbald wieder abrücken konnten.

Währenddessen dauern die Ermittlungen zu den erwähnten Fahrzeug- und Altpapiercontainerbränden an. Brandermittler des Hildesheimer Zentralen Kriminaldienstes sind in Diekholzen unterwegs und sprechen dort mit Anwohnern. Nach wie vor werden von der Polizei Hinweise aus der Bevölkerung unter der Telefonnummer 05121-939115 entgegen genommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminalhauptkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: