Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Brand einer Biotonne
Restmülltonne in einer Doppelgarage

Hildesheim (ots) - Brand einer Biotonne / Restmülltonne in einer Doppelgarage

Nordstemmen (Ko). Am Samstag, den 03.08.2013, gegen 11:59 Uhr, wurde durch einen 35 jährigen Anwohner in der Straße Rohrbusch eine starke Rauchentwicklung aus einer unmittelbar an ein Wohnhaus grenzende, verschlossene Doppelgarage gemeldet. Durch Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr aus Nordstemmen, Heyersum, Burgstemmen und Mahlerten, insgesamt 5 Löschfahrzeuge und 35 Einsatzkräfte, konnte das sich noch im Anfangsstadium befindliche Feuer schnell gelöscht werden. Dabei musste zunächst ein sich an der Rückseite befindliches Fenster der Garage eingeschlagen werden, um an den Brandherd zu gelangen. Nach erstem Stand der Ermittlungen ist das Feuer aus bisher unbekannter Ursache im Bereich von abgestellten Mülltonnen (eine Biotonne und eine Restmülltonne) ausgebrochen. Durch die Hitzeentwicklung des Feuers ist ein Teil des innen liegenden Mauerwerks der Garage sowie ein hier abgeparkter Pkw beschädigt worden. Außerdem kam es in dem Fahrzeug, an einer Verbindungstür zum Wohnhaus, sowie in der Garage selber zu einer Verschmutzung durch Rußpartikelanhaftungen. Der durch das Feuer entstandene Schaden wird von den Einsatzkräften auf ca. 5000 Euro geschätzt. Zum Zeitpunkt des Feuerausbruchs war das angrenzende Wohnhaus verlassen. Der 54 jährige Wohnhauseigentümer erschien im Verlauf der Löscharbeiten am Ereignisort, konnte aber keine Hinweise auf die mögliche Brandursache geben.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: