Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: POL-HI:ALFED (lan) Kletterer stürzt im Steinbruch ab

Hildesheim (ots) - Samstag, 06.07.2013, 11:00 Uhr, 31094 Marienhagen, stillgelegter Steinbruch "Bruch 4".

Ein niederländischer Freitzeitkletterer stürzte bei einer Kletterübung im Steinbruch Marienhagen ab. Der 47-jährige Holländer hatte sich mit seinem 45-jährigen ebenfalls niederländischen Kletterfreund den stillgelegten Steinbruch "Bruch 4" für diverse Kletterübungen ausgesucht. Trotz professioneller Kletterausrüstung lösten sich vermutlich 2 Haken in dem porösen Gestein, so dass der Mann ca. 20 m in die Tiefe stürtzte. Dabei zog er sich schwere, aber keine lebensbedrohenden Verletzungen zu. Mit dem Rettungshubschrauber "Christoph 4" wurde der Schwerverletzte zur MHH in Hannover geflogen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim

Telefon: 05181/9116-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: