Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Versuchter Einbruch in Bungalow

Hildesheim (ots) - Hildesheim (bru). Am Samstag, 06.07.2013, versuchte gegen 04.00 Uhr ein Unbekannter in einen Bungalow in Hildesheim-Drispenstedt einzubrechen. Nachdem er sich über eine angrenzende Grünanlage dem Grundstück genähert hatte und über ein Gerüst an das Schlafzimmerfenster gelangt war, schlug er ein Loch in die Scheibe des Schlafzimmerfensters. Die dort schlafende 77jährige Geschädigte glaubte zunächst an einen Vogelschlag, zog den Vorhang beiseite und sah sich dem Täter gegenüber, der vor dem Fenster auf dem Gerüst hockte. Dieser erschrak ebenso wie die Hausbewohnerin, forderte aber sogleich Bargeld. Als die Geschädigte dies ablehnte, flüchtete der Täter. Im Rahmen der ausgelösten Sofortfahndung konnte eine Person angetroffen werden, eine Täterschaft wird derzeit geprüft.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Leitstelle

Telefon: 05121 ? 939112
Fax: 05121 ? 939250
E-Mail: lfz@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: