Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Schlägerei im Teich des Bürgerparks

Hildesheim (ots) - Schlägerei im Teich des Bürgerparks Sarstedt (Ko). Am Samstag den 22.06.2013, gegen 21:45 Uhr, kam es im Bürgerpark zwischen einem 54 jährigen und einem 38 jährigen Sarstedter zu einem Streit. Grund dafür war die Behauptung, dass der 8 jährige Sohn des 38 jährigen Sarstedters nach Auffassung des Gegenspielers verbotswidrig mit seinem Fahrrad im Park fuhr. Der Streit spitzte sich in der Form zu, dass es zunächst zu einer Schubserei und fortlaufend zu einem Faustkampf zwischen den beiden Männern kam. Im Eifer der Auseinandersetzung fielen die beiden Faustkämpfer in den Teich. Hier wurde der Kampf unvermittelt weitergeführt. Im weiteren Verlauf schlug der 54 jährige dem 38 jährigen einen kleinen Stein ins Gesicht. Nachdem sich die Situation beruhigt hatte, verließen die beiden Kontrahenten das Wasser. Dabei trat der 38 jährige dem anderen Mann ins Gesicht. Durch die Auseinandersetzung zogen sich die beiden Männer augenscheinlich nur leichte Blessuren im Gesicht zu. Gegen beide Personen wurde ein Strafverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: