Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Bockenem/ Bad Salzdetfurth - Mit entwendeten Pkw, unter Alkoholeinfluss und ohne Fahrerlaubnis Unfall verursacht und zunächst zu Fuß geflüchtet.

POL-HI: Bockenem/ Bad Salzdetfurth - Mit entwendeten Pkw, unter Alkoholeinfluss und ohne Fahrerlaubnis Unfall verursacht und zunächst zu Fuß geflüchtet.
Zeigt den verunfallten Pkw

Hildesheim (ots) - Bockenem/ Bad Salzdetfurth (web) - Am heutigen Tage, gegen 06:40 Uhr, erhielt die hiesige Dienststelle darüber Kenntnis, dass es zwischen Wehrstedt und Bültum (Gem. Bockenem) zu einem Verkehrsunfall gekommen sein sollte. Der Anrufer teilte außerdem mit, dass der Fahrzeugführer wohl fußläufig flüchtig sei. Durch die zuerst eintreffende Besatzung des PK Bad Salzdetfurth wurde der Sachverhalt kurz darauf bestätigt. Ein Pkw VW Passat aus Salzgitter war aus Rtg. Wehrstedt kommend in den Seitenraum geraten, seitlich gegen ein Baum geprallt und schließlich in den angrenzenden Straßengraben geschleudert. Dabei entstand am Pkw Totalschaden. Im Rahmen einer Sofortfahndung konnte durch eine Besatzung der PI Hildesheim ein 28jähriger Salzgitteraner im Verlauf der L 493, zwischen dem Upstedter Kreuz und Bodenburg fußläufig angetroffen und in Gewahrsam genommen werden. Der Mann aus Salzgitter stand unter dem Einfluss alkoholischer Getränke. Ein Alkotest ergab eine AAK von knapp 0,8 Promille. Der Mann wurde der Wache in Hildesheim zugeführt. Im Rahmen der weiteren Ermittlungen wurde festgestellt, dass der 28jährige Mann nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Außerdem konnte bei einer Halterbefragung durch Beamte der Polizei in Salzgitter festgestellt werden, dass der Pkw dort in der zurückliegenden Nacht entwendet worden war. Dem überraschten Fahrzeughalter war das bislang noch nicht aufgefallen. Insgesamt schätzt die Polizei den Gesamtschaden (inkl. Baum und Leitpfosten) auf ca. 1500 Euro. Dem Salzgitteraner wurde eine Blutprobe entnommen. Er muss sich nun u. a. wegen Fahrzeugdiebstahls, Fahren ohne Fahrerlaubnis, einer sog. Verkehrsunfallflucht und der Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten. Nach Abschluss der pol. Maßnahmen wurde der Mann wieder entlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Bad Salzdetfurth

Telefon: 05063 / 901-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/
Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: