Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Hochwertiges Werkzeug entwendet -Zeugenaufruf

Hildesheim (ots) - SCHELLERTEN/FARMSEN, Gartenstraße

Montag, 11.03.13, 19.00 Uhr - Dienstag, 12.03.13, 06.30 Uhr

SCHELLERTEN (ik) - Bislang unbekannte Täter drangen im Ortsteil Farmsen, in der dortigen Gartenstraße, über einen unverschlossenen Schuppenanbau in eine Scheune ein. Aus der Scheune sowie aus einem dort verschlossen abgestellten VW T 5, welchen die Täter gewaltsam öffneten, entwendeten sie diverse hochwertige Kettensägen, Kreissägen, Schleifer, Schrauber sowie Werkmaschinen.

Nach bisherigen Ermittlungen geht die Polizei davon aus, dass die Täter das Diebesgut auf einem Schlitten oder ähnlichem verstauten und über den Acker in Richtung der angrenzenden Landesstraße 475, welche von Farmsen nach Dingelbe führt, zu einem bereit gestellten Fahrzeug verbrachten und abtransportierten. Die Ermittler sicherten entsprechende Schuh- und Schleifspuren.

Bei den entwendeten Werkzeugen handelt es sich überwiegend um Prototypen, die im Handel noch nicht erhältlich sind. Der Schaden liegt nach ersten Schätzungen bei mehreren tausend Euro.

Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zur Aufklärung dieser Tat geben können. Hinweise an das Polizeikommissariat Bad Salzdetfurth unter Telefon 05063/901-115.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Bad Salzdetfurth

Telefon: 05063 / 901-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: