Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Alfeld: 3 Fahrzeugführer unter Drogeneinfluss bzw. Alkoholeinfluss festgestellt

Hildesheim (ots) - Alfeld(hoe)- Beamte des Alfelder Kommissariates haben allein in der Nacht von Samstag, 31.03.12, auf Sonntag, 01.04.12, bei Verkehrskontrollen drei Pkw-Fahrer festgestellt, von denen einer unter Drogeneinfluß und zwei unter Alkoholeinfluß ihre Fahrzeuge geführt haben.

Ein 27-jähriger Alfelder wurde am 31.03.12, um 19:20 Uhr, auf der B 3 in Limmer überprüft. Die festgestellten Auffälligkeiten ergaben den Verdacht, dass der Alfelder das Fahrzeug unter Drogenbeinflussung führt. Ein darauf aufbauender Drogenschnelltest reagierte in mehreren Drogenbereichen positiv. Dem Alfelder wurde eine Blutprobe entnommen. Die Weiterfahrt und erneute Inbetriebnahme eines Kfz wurde ihm für mindestens 24 Stunden untersagt. Der Alfelder hat mit einem Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren und damit mit einer Geldbuße zu rechnen. Des weiteren wird sich die Führerscheinbehörde mit der Frage der Eignung zum Führen von Kraftfahrzeugen befassen.

Am 01.04.12, um 00:44 Uhr, wird ein 28-jähriger aus Marienhagen auf der Triftstraße in Duingen mit seinem Pkw angehalten und überprüft. Die Beamten stellen fest, dass der Fahrzeugführer unter Alkoholeinfluss steht. Dem Marienhagener wird eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein wird sichergestellt. Dadurch darf er bis auf weiteres keine führerscheinpflichtigen Kraftfahrzeuge mehr fahren. Gegen den Marienhagener wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

In den frühen Morgenstunden des 01.04.12, um 04:15 Uhr, wird in der Bahnhofstraße in Alfeld ein 18-jähriger Fahranfänger angehalten und überprüft. Der junge Mann aus Steinheim steht unter Alkoholeinfluss. Der gemessene Wert zieht für den Steinheimer eine Verkehrsordnungswidrigkeitenanzeige nach sich. Er hat mit einem Bußgeld zu rechnen. Als Fahranfänger unterliegt er der sogenannten 0-Promille-Regelung und ist zudem in der Probezeit. Damit werden neben den bußgeldrechtlichen, auch fahrerlaubnisrechtliche Konsequenzen der Verwaltungsbehörde auf den Steinheimer zukommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim

Telefon: 05181/9116-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: