Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Wer kennt den Hundehalter

Hildesheim (ots) - SARSTEDT (BD). Bereits am 04.10.2011 ereignete sich in der Zeit von 18:00 bis 19:00 Uhr ein Vorfall im Bereich der ehemaligen Tonkuhle Höhe Sonnenkamp, der erst jetzt der Polizei in Sarstedt zur Kenntnis erlangte. An dem frühen Abend hielten sich am dortigen See eine 15-jährige Sarstedterin mit ihrer 17-jährigen Freundin ebenfalls aus Sarstedt auf. Plötzlich lief ein schwarzer Rottweiler auf die Jugendlichen zu und biss der 15-jährigen Sarstedterin in die rechte Wade. Erst jetzt erschien der Hundehalter und versuchte den Hund am Halsband festzuhalten. Dieser riss sich jedoch los und biss die Sarstedterin erneut aber dieses Mal in die linke Wade. Beide Bisse waren sehr schmerzhaft und mussten später ärztlich behandelt werden. Aufgrund des erschreckenden Erlebnisses vergaß die Sarstedterin sofort nach den Namen des Hundehalters zu fragen. Die Polizei Sarstedt sucht nun nach diesen Hundehalter. Er wird von den Jugendlichen wie folgt beschrieben:

   - männlich,
   - ca. 45 bis 55 Jahre alt,
   - ca. 180 cm groß und schlank,
   - verm. längere Haare zum Zopf gebunden,
   - Oberlippen- und Kinnbart,
   - Brillenträger,
   - trug zur Vorfallszeit dunkle lange Kleidung. 

In seiner Begleitung war eine blonde, ca. 170 cm große Frau, die ebenfalls einen Hund ähnlich eines Golden Retrievers mitführte. Die Frau trug an diesem Abend eine auffällig orangefarbene Jacke.

Wer Angaben zu dem Hundehalter geben kann oder den Vorfall selbst beobachtet hatte, möge sich bitte mit der Polizei in Sarstedt unter der Telefonnummer 05066/9850 in Verbindung setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: