Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Vollsperrung der Bundesautobahn 7 in der Nacht zum Sonntag, 06.12.2009

    Hildesheim (ots) - LK HILDESHEIM / DERNEBURG (clk.) Im Zuge der Sanierung des Brückenbauwerkes an den Anschluss-Stellen Derneburg (B6 - Brücke) werden am Samstag, 5. Dezember 2009, ab 20.00 Uhr Arbeiten durchgeführt, die eine Vollsperrung der Autobahn erforderlich machen.

    Für die Dauer der Sperrung wird der in Richtung Göttingen fahrende Verkehr an der AS Derneburg, 1. Abfahrt abgenommen und im Einmündungsbereich zur B 6 mit entsprechenden Fahrbahnmarkierungen nach links zur Wieder-Auffahrt auf die Autobahn geführt. Der Verkehr auf der B 6 erhält im Querungsbereich des Autobahnverkehrs sowohl aus Astenbeck kommend als auch aus Richtung Grasdorf das VZ 206   (Stop-Schild) und eine entsprechende Gelbmarkierung. Da der Autobahnverkehr planmäßig priorisiert wird, ist für den B6-Verkehr von längeren Wartezeiten auszugehen.

    Der Nordverkehr wird am Autobahndreieck Salzgitter über die A 39 zur AS Baddeckenstedt geführt, wo den Verkehrsteilnehmern die Umleitungsstrecke über die B 6 in Richtung AS Derneburg zur Wiederauffahrt in Richtung Hannover angeboten wird.

    Die Polizei geht davon aus, dass die Sperrmaßnahmen gegen 06.00 Uhr beendet werden können. Rundfunkdurchsagen werden zeitgerecht veranlasst.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminalhauptkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: