Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Verkehrsunfallflucht unter Alkoholeinfluss (Fre.)

    Hildesheim (ots) - Borsum. Am 21.11.09, 09:30 Uhr, kam es auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Denkmalstraße zu einer Kollision zwischen einem geparkten PKW Mazda eines 53-Fahrzeughalters aus Borsum und einer 34-Jährigen aus Borsum. Diese war mit ihrem Geländewagen rückwärts rangiert und gegen den PKW des 53-Jährigen gestossen. Anschließend entfernte sich sich unerlaubt von der Unfallstelle. Einer aufmerksamen Zeugin war es zu verdanken, dass die Verursacherin durch Beamte der Polizei Sarstedt ermittelt werden konnte. Diese stellten dabei nicht nur korrespondierende Schäden am Verursacherfahrzeug fest, sondern bemerkten auch das die 34-Jährige Fahrzeugfüherin erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Ein durchgeführter Alco-Test ergab einen Wert von 3,02 Promille. Aufgrund der erheblichen Zeitspanne zwischen Unfallereignis und dem Antreffen der Verursacherin durch die Polizei war die Entnahme von 2 Blutproben auf richterliche Anordnung erforderlich. Der Führerschein wurde sichergestellt, ein Strafverfahren eingeleitet. Geschätzte Schadenshöhe: ca. 1000,-Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: