Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Wild West in Bad Salzdetfurth
Bad Salzdetfurther Altstadtfest Anziehungspunkt für nächtlichen Pferdeausflug.

    Hildesheim (ots) - Bad Salzdetfurth. Verfrühten Besuch erhielt das bekannte Bad Salzdetfurther Altstadtfest bereits in der Nacht vor der Eröffnung. Eine Herde aus 6 Islandpferden aus dem Bereich Wehrstedt entkam gegen 00:50 Uhr von ihrer Weide und trabte genüsslich gen Bad Salzdetfurth. Hierbei wurden sie zuerst durch einen Wachmann im Bereich des TEC-Centers gesichtet. Anschließend meldete ein verdutzter Autofahrer eine Herde zwischen Altstadtfest und Kurmittelhaus. Die alarmierten Polizeibeamten staunten nicht schlecht, als ihr Streifenwagen fast von der "wilden" Herde am Burgberg umgelaufen wurde. Erst durch das beherzte Eingreifen einer aufgewachten Anwohnerin und der mittlerweile 6 eingesetzten Polizeibeamten konnten 5 der Islandpferde eingefangen werden. Das noch fehlende Leittier der Herde wurde dann später durch die Polizei in einem Seitenweg aufgefunden und durch die alarmierte Halterin eingefangen. Glücklicherweise blieben Mensch und Tier unverletzt. Den Pferden jedoch wurde durch die Polizei ein weiterer Besuch des Altstadtfestes untersagt.

    Voges,POK

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Bad Salzdetfurth

Telefon: 05063 / 901-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: