Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: ALFELD (hek) Polizei warnt vor Trickbetrüger

    Hildesheim (ots) - In den letzten Tagen gab es in Alfeld bereits drei Betrugsfällen mit der sog. Goldring-Masche. Hierbei ist der Täter, er wird mit ca. 20 Jahre alt, schlank, ca. 180 cm groß und ausländischem Aussehen beschrieben, immer nach der gleichen Masche vorgegangen. Er bückte sich vor den Geschädigten und tat so, als habe er etwas gefunden, wie sich herausstellte angeblich einen kostbaren Goldring. Diesen wollte er nicht behalten, sondern den Geschädigten schenken. Sie sollten ihm lediglich 10.-Euro geben, damit er sich etwas zum Essen kaufen kann. Tatsächlich handelte es sich bei dem vermeintlichen kostbaren Goldschmuck um einen wertlosen Ring aus Messing. Dieser Ring wirkt aber täuschend echt. Die Polizei rät, diesen Ring nicht anzunehmen, sondern sie sofort zu verständigen. Darüber hinaus werden weitere Geschädigte gebeten, sich bei der Polizei Alfeld unter der Telefonnr.  05181/9116-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim

Telefon: 05181/9116-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: