Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Pkw-Fahrer flüchtet nach Verkehrsunfall

    Hildesheim (ots) - Am heutigen Freitag, dem 03.04.2009, gegen 17:48 Uhr, kam es an der Kreuzung Senator-Braun-Allee / Goslarsche Landstraße zu einem Verkehrsunfall. Hierbei fuhr der Fahrer eines schwarzen Daimler-Benz auf einen vor ihm fahrenden schwarzen Ford Escort auf. Danach fuhr er ungebremst gegen eine Straßenlaterne am Fahrbahnrand. Durch den Unfall wurde der Beifahrer in dem Ford leicht verletzt. An den beiden beteiligten Fahrzeugen wird der Sachschaden auf 5000 Euro geschätzt. Zudem ist die Straßenlaterne durch den Aufprall beschädigt worden. Nach dem Zusammenstoß flüchtete der Unfallverursacher zu Fuß in Richtung Innenstadt und konnte trotz eingeleiteter Fahndung nicht mehr angetroffen werden. Im Verlauf der Ermittlungen wurde festgestellt, dass das von ihm genutzte Fahrzeug zuvor in Hannover gestohlen wurde. Durch die Zeugen wurde der Fahrer als männliche Person mit Kurzhaarschnitt, osteuropäisches Aussehen, beschrieben. Er soll ungefähr 180 - 185 cm groß sein. Von der Bekleidung ist bekannt, dass er einen braunen Mantel trug.

    Zeugen können sich mit der Polizeiinspektion Hildesheim, Tel.: (05121) 939-115, in Verbindung setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Leitstelle

Telefon: 05121 ? 939112
Fax: 05121 ? 939250
E-Mail: lfz@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: